Clicky

Datenschutzbestimmungen

 

To read this page in English, please refer to the Privacy Policy page.

Wirksam seit dem 25. Mai 2018

 

AVA Information Systems GmbH Torstraße 149, 10119 Berlin, Deutschland (im Folgenden: „AVA Information Systems“, „AVA“, „wir“ oder „uns“) sammelt und verarbeitet als Datenverantwortlicher personenbezogene Daten im Zusammenhang mit Interaktionen auf der Webseite und der Nutzung unserer Dienste.

AVA Information Systems ist sich dessen sehr bewusst und versteht, dass Datenschutz für Sie von großer Bedeutung ist. Daher nehmen wir den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst.

Aus diesem Grund machen wir als Datenverantwortlicher und durch die Erstellung dieser Datenschutzbestimmungen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten transparent und verständlich. In diesen Datenschutzbestimmungen erklären wir, wie wir Ihre personenbezogenen Daten sammeln, teilen und verwenden und wie Sie die Rechte ausüben können, die Sie als betroffene Person haben.

Diese Datenschutzbestimmungen gelten für alle Personen, die auf unsere Webseite unter https://ava.info/ (im Folgenden: „Webseite“) zugreifen, uns Anfragen über die Webseite senden, unsere professionellen Dienste in Anspruch nehmen (im Folgenden: „Dienste“) oder sich für eine Arbeitsstelle bei AVA Information Systems bewerben.

Diese Datenschutzbestimmungen stellen zusammen mit unseren Nutzungsbedingungen und der Cookie-Richtlinie den Vertrag dar, der für sie verbindlich gilt. Wir empfehlen Ihnen daher, diese sorgfältig zu lesen, um alle erforderlichen Informationen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten.

Jeder Begriff, der in diesen Datenschutzbestimmungen großgeschrieben, aber nicht definiert ist, hat die in unseren Nutzungsbedingungen zugewiesene Bedeutung.

Wenn Sie Fragen zu diesen Datenschutzbestimmungen haben, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@ava.info.

Definitionen

Personenbezogene Daten” oder “Daten” sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (“betroffene Person”) beziehen. Eine identifizierbare natürliche Person ist eine Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere unter Bezugnahme auf eine Kennung wie einen Namen, eine Identifikationsnummer, Standortdaten, eine Online-Kennung oder auf einen oder mehrere Faktoren, die für die physische, physiologische, genetische, mentale, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität dieser natürlichen Person spezifisch sind. Daher werden Daten über ein Unternehmen oder eine juristische Person nicht als personenbezogene Daten betrachtet. Die Registrierung im Namen einer juristischen Person kann jedoch die Weitergabe personenbezogener Daten umfassen. Beispielsweise können die Informationen in Bezug auf Ein-Personen-Unternehmen personenbezogene Daten darstellen, die die Identifizierung einer natürlichen Person ermöglichen. Die Regeln gelten auch für alle personenbezogenen Daten, die sich auf natürliche Personen im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit beziehen, wie z. B. die Mitarbeiter eines Unternehmens oder einer Organisation, geschäftliche E-Mail-Adressen wie „Vorname.Nachname@Unternehmen.com“. Diese Datenschutzbestimmungen gelten nicht für Informationen, anhand derer keine Person angemessen identifiziert werden kann (anonymisierte Informationen).

 

Sie” oder “Betroffene Person” ist jede natürliche Person, die ihre personenbezogenen Daten mit uns teilt.

 

Cookies” sind kleine Daten, die auf Ihrem Gerät (Computer oder Mobilgerät) gespeichert sind. Diese Informationen werden verwendet, um Ihre Nutzung der Webseite zu verfolgen und statistische Berichte über die Webseitenaktivitäten zu erstellen. Weitere Informationen darüber, wie wir Cookies verwenden und wie Sie sie verwalten können, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

 

Webseite” ist die Webseite unter https://ava.info/.

 

Dienst” bedeutet, dass wir Inhalte auf der Webseite zur Verfügung stellen. Der Dienst umfasst keine Dienste, die AVA Information Systems ohne die Nutzung der Webseite anderweitig bereitstellt.

 

Datenverarbeiter” ist jede natürliche oder juristische Person, die die Daten im Auftrag des für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet. Um Ihre Daten effektiver zu verarbeiten, kann AVA Information Systems die Dienste verschiedener Dienstanbieter nutzen.

 

Verarbeitung” ist ein Vorgang oder ein Satz von Vorgängen, die an personenbezogenen Daten oder an Sätzen personenbezogener Daten durchgeführt werden, unabhängig davon, ob diese automatisiert erfolgen oder nicht, wie z. B. Erfassung, Aufzeichnung, Organisation, Strukturierung, Speicherung, Anpassung oder Änderung, Abruf, Konsultation, Verwendung, Offenlegung durch Übertragung, Verbreitung oder anderweitige Bereitstellung, Ausrichtung oder Kombination, Einschränkung, Löschung oder Zerstörung.

 

Zustimmung” ist Ihre ausdrückliche Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten. Personen, die 15 Jahre oder älter sind, können für die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten freie Zustimmung erteilen.

Personenbezogene Daten, die wir sammeln

Informationen über Sie können auf verschiedene Arten gesammelt und empfangen werden:

  • Personenbezogene Daten, die wir von Ihnen sammeln, einschließlich
    • Daten, die Sie freiwillig mit uns teilen,
    • Daten, die wir automatisch erfassen, wenn Sie unsere Webseite nutzen, und
  • Personenbezogene Daten, die wir von Dritten über Sie sammeln.

 

A. Personenbezogene Daten, die Sie freiwillig mit uns teilen

 

Diese beinhalten Information wie:

  • Ihren Namen und Ihre Kontaktinformationen

Wenn Sie uns über die Kontaktseite auf unserer Webseite oder auf andere Weise kontaktieren möchten, werden Sie gebeten, Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse zu hinterlassen.

  • Zusätzliche Informationen

Wenn Sie uns über die Kontaktseite auf unserer Webseite oder auf andere Weise kontaktieren (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Anfragen zu benutzerdefinierten Projektanfragen, Beta Ambassadors-Programm, Anwendungsprogrammierschnittstellen und andere Anfragen zu unseren Produkten), erhalten wir möglicherweise zusätzliche Informationen über Sie, wie z. B. eine Geschäftsadresse, Ihren Beruf, den Inhalt der Nachrichten oder Anhänge, die Sie uns möglicherweise übermitteln, oder andere Informationen, die Sie mit uns teilen möchten.

 

Wenn Sie sich über die Karierreseite für eine Arbeitsstelle bei AVA Information Systems bewerben möchten, bitten wir Sie, Ihr Begleitschreiben und Ihren Lebenslauf an unsere E-Mail-Adresse zu senden. Während des Bewerbungsprozesses für eine der offenen Arbeitsstellen bei AVA Information Systems benötigen wir möglicherweise zusätzliche Informationen zu Ihrem Berufsleben, die für Ihre zukünftige Arbeitsstelle relevant sein können.

 

Wenn Sie sich für den Erwerb unserer Produkte und Dienste entscheiden, fordern wir möglicherweise einige Informationen an, die erforderlich sind, damit wir Ihnen das ausgewählte Produkt oder den ausgewählten Dienst zur Verfügung stellen können, z. B. die Information zu dem Namen Ihrer Organisation, Ihrer Stadt, der Region oder des Landes sowie beispielsweise Informationen zur Marke und zum Typ Ihres Smartphones, falls Sie sich für unser Beta Ambassadors-Programm bewerben.

 

Alle personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, müssen wahr, vollständig und korrekt sein, und Sie sind verpflichtet, uns über Änderungen dieser personenbezogenen Daten zu informieren.

 

 

B. Personenbezogene Daten, die wir automatisch sammeln, wenn Sie unsere Webseite nutzen

 

Diese beinhalten Information wie:

  • Ihre IP-Adresse,
  • Gerätetyp,
  • Eindeutige Geräteidentifikationsnummer,
  • Browser-Typ,
  • Geographische Lage (z. B. Standort auf Landes- oder Stadtebene).

 

Möglicherweise erfassen wir auch Informationen darüber, wie Ihr Gerät mit unserer Webseite interagiert hat, einschließlich der aufgerufenen Seiten und der angeklickten Links.

 

Durch das Sammeln dieser Informationen können wir die Besucher, die unsere Webseite besuchen, besser verstehen, woher sie kommen und welche Inhalte auf unserer Webseite für sie von Interesse sind.

 

Diese Informationen werden hauptsächlich mithilfe von Cookies und ähnlichen Tracking-Technologien gesammelt, wie in unserer Cookie-Richtlinie näher erläutert.

 

 

C. Personenbezogene Daten, die wir über Sie von Drittanbietern sammeln

parties

 

In einigen Fällen erhalten wir Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise, ohne dass Sie uns diese Daten direkt mitteilen.

 

Wenn Sie sich für eine Stelle bei AVA Information Systems bewerben, erhalten wir möglicherweise Informationen über Sie:

  • von Personalagenturen – (z. B. wenn eine Personalagentur uns kontaktiert, um Sie als potenziellen Kandidaten zu identifizieren);
  • über öffentlich zugängliche Online-Quellen (z. B. auf der Webseite Ihres aktuellen Arbeitgebers oder auf einer professionellen Netzwerkseite wie LinkedIn); und
  • durch Referenzen oder Mundpropaganda – zum Beispiel durch eine Empfehlung eines ehemaligen Arbeitnehmers/Arbeitgebers oder eines von Ihnen identifizierten Referenzgebers.

 

Wenn Sie unser Kunde sind, werden wir Identifizierungs- und Hintergrundinformationen im Rahmen unserer Geschäftsakzeptanz verarbeiten sowie alle anderen gesetzlichen oder behördlichen Anforderungen erfüllen, denen wir möglicherweise unterliegen.

Warum sammeln wir Ihre personenbezogenen Daten?
ZWECK DATEN, DIE WIR SAMMELN RECHTSGRUNDLAGE

Bereitstellung und Verbesserung unserer Produkte und Dienste, Beantwortung Ihrer Anfragen

 

Wir erfassen Ihre personenbezogenen Daten, um auf die Anfragen zu antworten, die Sie uns über die Kontaktseite auf unserer Webseite gesendet haben, sowie um Ihnen bezüglich der restlichen an uns gerichteten Anfragen zu antworten und um Ihnen Dienste anzubieten und zu verbessern.

Ihr Name und Ihre E-Mail.

Die Verarbeitung ist für die Erfüllung des Vertrags oder den Abschluss eines solchen Vertrags mit Ihnen erforderlich.

Versenden personalisierter Angebote und Überwachung Ihres Verhaltens

 

Wenn Sie uns eine Anfrage senden, stimmen Sie möglicherweise der Überwachung Ihrer Verhaltensmuster durch AVA und dem Versenden personalisierter Angebote für Produkte und Dienste, die auf den von AVA beobachteten Verhaltensmustern basieren an Sie, zu. Dies bedeutet, dass Sie uns möglicherweise Ihre Zustimmung geben müssen, Daten über Ihre früheren Anfragen und/oder Interaktionen auf unserer Webseite zu verarbeiten, und wir Ihnen Informationen zu anderen Produkten senden, von denen wir glauben, dass Sie aufgrund dieser Informationen für Sie von Interesse sein könnten.

 

Ihr Name und Ihre E-Mail.

 

 

Die Verarbeitung basiert auf Ihrer Zustimmung. Sie haben das Recht, Ihre Zustimmung jederzeit zu widerrufen, ohne die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund einer Zustimmung vor einem solchen Widerruf zu beeinträchtigen. Sie können sich vom Erhalt personalisierter Angebote und der Überwachung Ihres Verhaltens abmelden. Wenn Sie dies wünschen, folgen Sie einfach den Anweisungen am Ende jeder E-Mail. Wir können Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck verwenden, bis Sie sich abmelden.

Bearbeitung Ihrer Bewerbung für offene Arbeitsstellen

 

Nachdem Sie uns Ihre Bewerbung übermittelt haben, die Sie durch das Absenden einer Anfrage an careers@ava.info, einreichen, müssen wir sie prüfen, um festzustellen, ob Sie unsere Anforderungen als Kandidat erfüllen.

Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und alle zusätzlichen personenbezogenen Daten, die in Ihrem Begleitschreiben und Lebenslauf enthalten sind. Die Bearbeitung basiert auf Ihrer Zustimmung und ist für die Prüfung Ihrer Bewerbung erforderlich. Falls wir Ihre Bewerbung nicht annehmen, werden Ihre Daten innerhalb des in Abschnitt 6 beschriebenen Zeitraums gelöscht.

 

Wir verarbeiten keine Daten außerhalb der angegebenen Zwecke und insbesondere:

  • Verkaufen wir keine Art von personenbezogenen Daten,
  • Geben wir keine Informationen an andere Vermarkter weiter,
  • Geben wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte, Regierungsbehörden oder Unternehmen weiter, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.
Betroffene Personen unter 15 Jahren

Unsere Webseite ist nicht für Kinder bestimmt und wir sammeln wissentlich keine Daten in Bezug auf Kinder. Wenn Sie jünger als 15 Jahre sind, geben Sie uns bitte keine personenbezogenen Daten über sich. Wenn wir feststellen, dass wir personenbezogene Daten von einer Person unter 15 Jahren gesammelt haben, werden diese unverzüglich gelöscht. Wenn Sie glauben, dass wir personenbezogene Daten zu einem Kind unter 15 Jahren gesammelt haben, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@ava.info.

Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten

Keine Ihrer personenbezogenen Daten wird von AVA Information Systems verwendet, es sei denn, wir haben Ihre Zustimmung oder es liegt ein anderer gesetzlich zulässiger Grund vor.

 

Ihre personenbezogenen Daten werden nur für Zwecke verwendet, für die wir sie erhoben haben, und nur, wenn wir einen vernünftigen und rechtmäßigen Grund dafür haben.

 

Um ein Höchstmaß an Sicherheit für personenbezogene Daten zu erreichen, sind unsere Mitarbeiter gesetzlich an das Berufsgeheimnis gebunden. Darüber hinaus ergreifen wir alle rechtlichen, technischen und organisatorischen Maßnahmen, um zu verhindern, dass offengelegte Informationen außerhalb des rechtlichen Zwecks offenbart werden, für den sie gesammelt wurden.

Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

AVA Information Systems speichert Ihre personenbezogenen Daten nicht länger als für den Zeitraum, der zur Erfüllung des Zwecks erforderlich ist, für den die Daten erhoben werden, oder nicht länger als für den Zeitraum, für den wir Ihre Zustimmung haben. Bei der Festlegung der Datenspeicherungsfristen berücksichtigen wir die örtlichen Gesetze, die vertraglichen Verpflichtungen sowie die Erwartungen und Anforderungen unserer Kunden und Lieferanten. Wenn wir keine personenbezogenen Daten mehr benötigen oder wenn Sie uns auffordern, Ihre Daten zu löschen, werden wir diese sicher löschen oder vernichten, sofern dies in Übereinstimmung mit dem Gesetz steht.

 

Falls Sie sich durch das Absenden Ihres Begleitschreibens und Ihres Lebenslaufs über careers@ava.info auf eine Stelle in unserem Unternehmen beworben haben, werden wir Ihre personenbezogenen Daten innerhalb eines Jahres nach Eingang Ihrer Bewerbung löschen, es sei denn, Sie werden eines unserer Teammitglieder.

Mit wem teilen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Die Ausführung bestimmter Verarbeitungsaktivitäten erfordert die Einbeziehung externer Verarbeiter. AVA Information Systems verwendet Informationsprüfungen, um alle personenbezogenen Daten, die außerhalb des Unternehmens verarbeitet werden, zu identifizieren, zu kategorisieren und aufzuzeichnen. Auf diese Weise werden alle Informationen, Verarbeitungsaktivitäten, Verarbeiter und Rechtsgrundlagen aufgezeichnet, überprüft und sind leicht zugänglich.

 

Eine solche externe Verarbeitung umfasst (ohne darauf beschränkt zu sein):

  • IT-Systeme und Dienste,
  • Juristische Dienste,
  • Finanzdienste,
  • Humanressourcen,
  • Direktmarketing-Dienste.

 

Wir sind möglicherweise gesetzlich verpflichtet, bestimmte Informationen, einschließlich Ihrer personenbezogenen Daten, z. B. an Behörden oder Regierungsstellen weiterzugeben; In solchen Fällen benötigen wir Ihre weitere Zustimmung nicht, um Ihre personenbezogenen Daten unter solchen Umständen weiterzugeben.

 

Dies ist die Liste der Verarbeiter und Sub-Verarbeiter, mit welchen wir Ihre personenbezogenen Daten teilen:

 

VERARBEITER

ROLLE

SITZ

Google, Inc.

Analytik

USA

AVA Information Systems doo

Bereitstellung von Software-Design- und -Entwicklungsdiensten, Datenanalyse, Projektmanagement und anderen damit verbundenen Diensten

Serbien

 

Wir können Ihre personenbezogenen Daten in andere Länder als das Land übertragen, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben. In diesen Fällen übertragen wir nur Ihre personenbezogenen Daten:

  1. An die Länder innerhalb des EWR;
  2. An die Länder, die nicht den EWR bilden, aber ein angemessenes Schutzniveau gewährleisten;
  3. An die Länder, die nicht zu den unter Punkt 1 und 2 genannten Ländern gehören, aber nur unter Anwendung der entsprechenden Schutzmaßnahme gemäß DSGVO (z. B. Anwendung von Standardvertragsklauseln).
Rechte der betroffenen Person

Als betroffene Person im EWR, deren personenbezogene Daten wir speichern, haben Sie bestimmte Rechte gemäß der DSGVO. Dieser Teil der Datenschutzbestimmungen soll Ihnen ein allgemeines Verständnis dieser Rechte vermitteln. In Bezug auf jedes der nachstehend aufgeführten Rechte haben wir auf die spezifische Bestimmung der DSGVO verwiesen, aus der dieses Recht hervorgeht.

 

 

Auskunftsrecht (Artikel 15 der DSGVO)

 

Sie können uns eine Anfrage für eine Kopie der personenbezogenen Daten senden, die wir über Sie gespeichert haben.

 

Wir haben dafür gesorgt, dass geeignete Maßnahmen ergriffen wurden, um diese in einer präzisen, transparenten, verständlichen und leicht zugänglichen Form in klarer und deutlicher Sprache bereitzustellen. Diese Informationen werden schriftlich kostenlos zur Verfügung gestellt. Sie können auf andere Weise bereitgestellt werden, wenn dies von der betroffenen Person genehmigt wurde und die Identität der betroffenen Person zuvor überprüft wurde.

 

Die Informationen werden der betroffenen Person zum frühestmöglichen Zeitpunkt, jedoch maximal 30 Tage nach Eingang der Anfrage, zur Verfügung gestellt. Wenn das Abrufen oder Bereitstellen von Informationen besonders komplex ist oder eine gültige Verzögerung vorliegt, kann die Frist erforderlichenfalls um zwei weitere Monate verlängert werden.

 

 

Recht auf Berichtigung der personenbezogenen Daten (Artikel 16 der DSGVO)

 

Wenn die personenbezogenen Daten, die wir über Sie haben, nicht korrekt sind, haben Sie das Recht, die Berichtigung dieser Daten zu verlangen. Wenn die betroffene Person über ungenaue Daten informiert wird, werden wir den Fehler innerhalb von 30 Tagen beheben und Dritte über die Berichtigung informieren, wenn wir diesen die betreffenden personenbezogenen Daten mitgeteilt haben.

 

 

Recht auf Widerruf der Einwilligung (Artikel 13(2)c) der DSGVO)

 

Wenn Sie der Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung ganz oder teilweise zu widerrufen. Sobald wir eine Benachrichtigung erhalten haben, dass Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben, werden wir Ihre Daten nicht mehr für die Zwecke verarbeiten, denen Sie ursprünglich zugestimmt haben, es sei denn, es liegt eine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung vor.

 

 

Recht auf Vergessenwerden (Artikel 17 der DSGVO)

 

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen gelöscht werden, einschließlich folgender Umstände:

  • Die personenbezogenen Daten werden für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt;
  • Sie widerrufen Ihre Einwilligung (wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruhte);
  • Sie widersprechen der Verarbeitung und keine zwingenden berechtigten Gründe rechtfertigen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten;
  • Die personenbezogenen Daten wurden rechtswidrig verarbeitet; oder
  • Gründe für die Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung.

Dieses Recht besteht jedoch nicht, wenn beispielsweise die Verarbeitung erforderlich ist:

  • Um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen; oder
  • Zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 der DSGVO)

 

Wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestritten wird, Sie die Verarbeitung für rechtswidrig halten, aber nicht möchten, dass sie gelöscht werden, wenn wir die personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, aber Sie sie für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Einwände bezüglich der Verarbeitung und Überprüfung erhoben haben, so können Sie von Ihrem Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Gebrauch machen.

 

 

Recht auf Beschwerde

 

Wenn Sie Bedenken oder Wünsche in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@ava.info und wir werden innerhalb von 30 Tagen antworten.

 

Wenn Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten nicht zufrieden sind, können Sie sich an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden.

 

Wenn Sie der Ansicht sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten unter Verstoß gegen die DSGVO verarbeiten, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde im EWR-Land, in dem Sie Ihren Wohn- oder Firmensitz haben oder in dem der mutmaßliche Verstoß stattgefunden hat, einzureichen.

 

Um diese Rechte auszuüben, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@ava.info.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

AVA Information Systems verwendet geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um die personenbezogenen Daten zu schützen, die wir über Sie sammeln und verarbeiten. Die von uns verwendeten Maßnahmen sind so ausgerichtet, dass sie ein Sicherheitsniveau bieten, das dem Risiko der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten angemessen ist.

 

Keine Methode zur Übertragung über das Internet oder zur elektronischen Speicherung ist jedoch 100% sicher. Daher können wir keine absolute Sicherheit oder Vertraulichkeit garantieren. Wenn Sie Fragen zur Sicherheit auf der Webseite oder beim Dienst haben, können Sie uns unter privacy@ava.info kontaktieren.

Änderungen unserer Datenschutzbestimmungen

AVA Information Systems behält sich das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen von Zeit zu Zeit nach eigenem Ermessen zu ändern.

 

Wenn Sie uns Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, senden wir Ihnen eine Mitteilung über alle Änderungen zu. Zu jeder Änderung wird jedoch ein Hinweis auf unserer Webseite veröffentlicht. Bitte überprüfen Sie daher regelmäßig unsere Datenschutzbestimmungen, um rechtzeitig auf dem neuesten Stand zu sein.

 

Änderungen treten mit der Veröffentlichung auf unserer Webseite in Kraft.

 

Wenn Sie unseren Datenschutzbestimmungen nicht zustimmen, stellen Sie die Nutzung unserer Webseite bitte sofort ein.

Kontaktaufnahme

Wenn Sie eines Ihrer Rechte als betroffene Person ausüben möchten oder eine Frage zu diesen Datenschutzbestimmungen an uns haben, wenden Sie sich bitte an privacy@ava.info.